Studienplan

Zuletzt aktualisiert am 29. September 2020

Bachelorstudium


Aufnahmeverfahren
Für das Bachelorstudium Raumplanung und Raumordnung werden 200 Studienplätze pro Studienjahr vergeben. Die Vergabe der Studienplätze erfolgt im Rahmen eines zweistufigen Aufnahmeverfahrens. weitere Informationen

Studiendauer
6 Semester mit 180 ECTS

Pflichtfächer (143 ECTS)
– Einzelne Pflicht-LVAs (105,5 ECTS)
– Projekt 1 (Raumplanerischer Entwurf) (14,0 ECTS)
– Projekt 2 (Räumliche Entwicklungsplanung)  (13,5 ECTS)
– Bachelorseminar (10,0 ECTS)

Wahlfächer (37 ECTS)
– Drei Wahlmodule aus dem Angebot von 12 Wahlmodulen zu je 6 ECTS  (18 ECTS)
– Wahlfächer aus dem Angebot aller anerkannten Universitäten (19,0 ECTS)

Bachelorarbeit
Als Teil der Pflichtfächer ist im Rahmen eines Seminars eine Bachelorarbeit zu verfassen

Titel
„Bachelor of Science“ bzw. „BSc“

weitere Informationen

 

Masterstudium


Zulassung
Die Zulassung zu einem Masterstudium setzt den Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder Fachhochschul-Bachelorstudienganges oder eines anderen gleichwertigen Studiums an einer anerkannten in- oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung voraus. Fachlich in Frage kommend ist jedenfalls das Bachelorstudium Raumplanung und Raumordnung an der Technischen Universität Wien.

Studiendauer
4 Semester mit 120 ECTS

Das Masterstudium besteht aus den folgenden 10 Modulen:

Sechs Pflichtmodule im Ausmaß von 72 ECTS, die sich wie folgt zusammensetzen:

Pflichtmodule 1, 2, 3 mit 27 ECTS,
Pflichtmodul 4: Projekt mit 12 ECTS,
Pflichtmodul 5: Diplomseminar mit 3 ECTS und
Pflichtmodul 6: Diplomarbeit mit Diplomprüfung mit 30 ECTS.

Diese sechs Module sind verpflichtend zu absolvieren.

Drei Wahlmodule im Ausmaß von 36 ECTS, wobei jedenfalls zwei Wahlmodule aus den Wahlmodulen 1 bis 12 gewählt werden müssen. Ein Wahlmodul von 12 ECTS kann sich optional aus zwei „Konzeptmodulen“ von jeweils 6 ECTS zusammensetzen.

Ein Modul „Freie Wahl“ im Ausmaß von 12 ECTS Punkten. Die Lehrveranstaltungen des Moduls „Freie Wahl“ sind gemäß § 3 Abs. 1 Z 10 der Satzung der Technischen Universität Wien frei wählbar. Zur Vertiefung und Spezialisierung der Studierenden wird jedoch empfohlen, diese Fächer aus dem Wahlfachkatalog (Annex 4) der Studienrichtung Raumplanung und Raumordnung zu wählen.

Titel
„Diplomingenieur“ bzw. „Diplomingenieurin“

weitere Informationen