Fachschaft Raumplanung

Ausland

Im § 14 Studienplan 2002 steht geschrieben:
(1) „Allen Studierenden wird die Absolvierung mindestens eines Semesters an anerkannten ausländischen Universitäten empfohlen. In diesem Zusammenhang wird insbesondere geraten, die Angebote der universitären Mobilitätsprogramme (wie Sokrates/Erasmus, Ceepus, etc.) wahrzunehmen, die im Falle eines Auslandsstudiums eine Minimierung des Planungsaufwands erlauben.“

Internationale Bildungsabkommen erleichtern das Meistern etwaiger rechtlicher wie bürokratischer Hindernisse und tragen oftmals auch noch finanziell zum Erfolg bei:

Erasmus/Sokrates ist das wohl bekannteste Programm, welches nicht nur auf Länder der Europäischen Union beschränkt ist. Die für RaumplanerInnen in Frage kommenden Studienplätze sind am Besten direkt bei den Instituten zu erfragen. Für Erasmusplätze für StudentInnen der Architektur und der Raumplanung gibt es drei Koordinatoren die Plätze an verschiednen Unis anbieten und auch die Bewerbungsverfahren erklären.

Erasmus/Sokrates-Free Mover sind Einzelbewerber für Universitäten, mit denen die Studienrichtung Raumplanung keine Kooperation betreibt.
Die Studierenden müssen sich also selbst um einen Erasmus-Studienplatz bewerben.
Zusätzlich müssen sie nachweisen, daß sie an der Gastuni keine Studiengebühren bezahlen müssen und daß die im Ausland erbrachten Leistungen an der Heimatuni anerkannt werden.

CEEPUS ist ein interuniversitäres Kooperations- und Mobilitätsprogramm, an dem folgende Länder teilnehmen:
Bulgarien, Kroatien, Österreich, Polen, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn
Wie aus der Übersicht vom Außeninstitut hervorgeht, ist unsere Fakultät diesbezüglich leider noch ein unbeschriebenes Blatt.

Joint-Study-Programme sind bilaterale Abkommen der TU Wien mit ausländischen Universitäten, die den wechselseitigen Austausch von Studierenden betreffen. Anhand der Partner-Unis (Seite vom Außeninstitut) könnte man die These aufstellen, daß vor allem Kontakte mit Supermächten aller Art (USA, Rußland, Japan) ermöglicht werden.

Über Stipendien für Auslandsstudienaufenthalte generell informiert die Österreichische Datenbank für Stipendien und Forschungsförderung (u.a. länderspezifische Kulturabkommen, Summer-schools, Stipendien der Bundesländer, …)

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
 

 

 

  • Öffnungszeiten

    Dienstag 12:00 – 14:00 Malte & Thomas
    Mittwoch 13:00 – 15:00 Vicky & Tobi

    Tatsächlich ist wesentlich öfter wer in der Fachschaft und steht dir mit Rat und Tat zur Seite.

  • Newsletter

    Melde dich an, um regelmäßig Stellenausschreibungen, Veranstaltungen und viele andere interessante News zu bekommen!

     

  • Kontakt

    Fachschaft Raumplanung
    Augasse 2-6 / 3. Stock
    1090 Wien
    +43 (1) 58801 49557
    mail@fsraum.at

    Postadresse:
    HTU z. Hd. Fachschaft Raumplanung
    Wiedner Hauptstraße 8-10
    1040 Wien
  • planungsstudium.net