Fachschaft Raumplanung

FAQ zur Bachelor-Studienplanänderung

Liebe Studierende!

Ihr findet hier eine Liste von FAQ zur Studienplanänderung in unserem Studium. Diese FAQ betreffen die Studierenden des Bachelorstudiums Raumplanung.  Insbesonders betrifft die Studienplanänderung Studierende, die ihr Studium vor dem Wintersemester 2011 begonnen haben. 

 

Gibt es irgendwo ganz kompakt Infos worums in dem Studium geht?

Ja, hier: Broschüre Bacherlorstudienplan

Gilt für mich eigentlich der alte, oder der neue Studienplan ?

Der Studienplan wurde nur geändert, es gibt keinen neuen Studienplan. Es gilt daher der Studienplan in der aktuellen Fassung. Für Studierende, die ihr Studium vor dem WS 2011 begonnen haben, gelten aber die Übergangsbedingungen (siehe §14 des Curriculums). Diese können ihr Studium bis zum Wintersemester 2014 fortführen.

Erfolgt die Umstellung auf den neuen Studienplan automatisch oder muss man in der Studienabteilung den gewünschten Umstieg auf den neuen Stundenplan bekanntgeben?

Da es grundsätzlich keine neuen sondern nur eine überarbeiteten Studienplan gibt, erfolgt auch kein formales Umsteigen, sondern alle Bachelorstudierende unterliegen automatisch dem geänderten Studienplan.

Wo finde ich den aktuellen Studienplan ?

Der neue Studienplan kann von unserer Homepage  oder von der Homepage der Fakultät  heruntergeladen werden.

Im „neuen“ Studienplan gibt es eine Vorlesung, die es vorher nicht gab. Muss ich die nachmachen?

Grundsätzlich gilt die Äquivalenzliste. Diese befindet sich auf den letzten beiden Seiten des Curriculums. Hier siehst Du welche alten Lehrveranstaltungen zu den neuen äquivalent sind. Du kannst entweder die alte absolvieren, oder die neue.

Wie lange kann ich noch die „alten“ Lehrveranstaltungen absolvieren ? Wann ist der letzte Prüfungstermin?

Die bestehenden Lehrveranstaltungen wurden durch die neuen abgelöst. Besuchen kann man nur mehr die neuen Lehrveranstaltungen. Für die bisher angebotenen LVA müssen gemäß den Satzungen der TU Wien (§16 der studienrechtlichen Bestimmungen) Prüfungen jedenfalls bis zum Ende des dritten auf die letztmalige Abhaltung der LVA folgenden Semesters abgehalten werden.

Es werden keine Prüfungstermine für die alten Lehrveranstaltungen mehr angeboten. Was soll ich tun?

Zunächst solltest Du im TISS kontrollieren ob Du bei der richtigen LVA geschaut hast. Die Prüfungstermine für die alten Lehrveranstaltungen befinden sich im TISS zum Teil auch bei den alten LVA-Einträgen. Du musst die alten Einträge über manuelles Hinnavigieren zur LVA (indem Du oben auf „2010WS-2011SS“ oder „SS2011“ klickst heraussuchen. Wenn dort auch nichts angeboten wird, solltest Du beim LVA Leiter nachfragen. Teilweise werden Prüfungen für den „alten“ Stoff zusammen mit den Prüfungen zur neuen LVA angeboten werden.

Ich hatte Schwierigkeiten mit der Vorlesung xy und bin schon dreimal angetreten? Wenn ich nun die neue LVA besuche und dort die Prüfung absolviere, werden dann die alten Prüfungsantritte gezählt?

Wenn es sich um eine neue LVA handelt (neu ist eine LVA, wenn sich die ECTS-Anzahl, die SWS-Anzahl, der Titel oder der Inhalt ändern (trifft bei uns fast für alle LVA zu), beginnt die Zählung wieder bei eins 🙂

Ich bin im 7. Semester und mir fehlen nur mehr wenige Lehrveranstaltungen ? Die VU xy wird aber nicht mehr angeboten? Was soll ich tun ?

Gemäß den Übergangsbestimmungen des Curriculums können Studierende, die ihr Studium vor dem WS 2011 begonnen haben, ihr Studium gemäß dem vorher gültigen Studienplan 2005 idF 2009 bis zum WS 2014 fortführen. Die Äquivalenzliste gilt in beide Richtungen. Für nicht mehr angebotene Lehrveranstaltungen (vor allem VU und UE) können die nun neu angebotenen absolviert werden.

Muss ich die STEOP nachmachen ?

Die STEOP richtet sich an die Erstsemestrigen. Studierende, die ihr Studium vor dem WS 2011 begonnen haben, können sich bereits absolvierte Pflichtfächer, die im aktuellen Studienplan weggefallen sind, und gebundene Wahlfächer die Lehrveranstaltungen der STEOP anrechenen lassen. Also nein, musst Du nicht.

Ich will die STEOP (oder Teile davon) trotzdem absolvieren. Geht das ?

Die LVA der STEOP richten sich in erster Linie an Studienbeginner, die herausfinden wollen (sollen), ob das Studium der Raumplanung und Raumordnung das richtige für sie ist.  Natürlich kannst Du auch die STEOP oder Teile davon absolvieren. Im WS wird es aber einen großen Andrang an Erstsemestrigen geben. Die STEOP wird auch im SS 2012 angeboten werden. Du kannst die Lehrveranstaltungen auch dann noch absolvieren. (ist sehr wahrscheinlich sinnvoller).

Ich hab aber schon alle Freifächer fertig. In die Wahlfächer, die ich am liebsten machen möchte, komme ich wegen zu hohem Andrang nicht mehr hinein, es gibt nur mehr solche, die mich nicht wirklich interessieren. Was soll ich tun?

Leider besagt die Möglichkeit der Wahl nur, dass Du was zum Auswählen hast, nicht dass Du freie Wahl hast. Du musst halt von den möglichen die nehmen, die Dich am meisten interessieren.

Ich hab aber schon alle Freifächer fertig. Auch in Wahlfächer komme ich wegen zu hohem Andrang nicht mehr hinein. Was soll ich tun? (Achtung: Hypothetischer Fall)

Das ist Scheiße. Beschwer Dich bitte beim Studiendekan und beim Dekanat, dass Du im Studienfortschritt behindert wirst und verklag die UNI 😉 Nein ernsthaft. Geh zu den LVA-Leitern und erkläre Deine Situation. Ich bin sicher, Du kommst dann wo rein.

Ich habe schon Wahlfächer, die als SOFT Skills gelten absolviert. Gibt es noch SOFT-Skills?

Im geänderten Studienplan gibt es immer noch SOFT Skills. Als solche (bzw. als LVA zur Vermittlung fächerübergreifender Qualitäten) wurden Vorlesungen des Modul 1 bestimmt. Das heisst, dass die Freien Wahlfächer nun ohne Einschränkungen komplett frei gewählt werden können. Die bereits absolvierten Fächer kannst Du Dir weiterhin als freie Wahlfächer anrechnen lassen, daran ändert sich nichts.

Ich habe schon ein paar Wahlfächer (ein Wahlfach) absolviert. Die Wahlfächer sind ja jetzt in Modulen organisiert. Muss ich jetzt also Module neu machen und kann mir die schon absolvierten Fächer nur als Freifächer anrechnen lassen?

Nein! Du kannst das zwar machen, musst aber nicht. Laut Äquivalenzliste kannst Du Dir die bereits absolvierten Wahlfächer für Fächer der Wahlmodule anrechnen lassen. Salopp gesagt: Du kannst also z.B. 3 absolvierte LVA im Ausmaß von zusammen 6 ECTS gegen ein Wahlmodul tauschen.

Ich habe schon ein paar Wahlfächer (ein Wahlfach) absolviert, das nun Teil eines Wahlmoduls ist. Muss ich jetzt das ganze Modul fertig machen?

Nein! Du kannst das zwar machen, musst aber nicht. (siehe Frage vorher)

Ich habe mein Studium im Wintersemester 2010 begonnen. Muss ich nun drei komplette Wahlmodule absolvieren, oder reicht es 18 ECTS gebundene Wahlfächer nachzuweisen?

Es gilt die Äquivalenzliste des Bachelorstudienplans, wonach entweder „beliebige Wahlfächer“ (gem. 2005) oder „Wahlfächer der Wahlmodule“ (gem. 2011) vorzuweisen sind. Aus dieser Bestimmung ergibt sich, dass es Dir überlassen ist, ob Du gebundenen Wahlfächer aus der (ehemaligen) Liste der Wahlfächer des Bachelorstudiums 2005 oder Wahlfächer der Wahlmodule des Bachelorstudiums 2011 oder eine Kombination von beiden belegen und schlussendlich einreichen. Insgesamt müssen 18 ECTS nachgewiesen werden.

Ich habe mir die Äquivalenzliste angeschaut und bei einigen schon absolvierten LVA verliere ich ECTS. Ist das nicht ungerecht?

Es wurde versucht die Äquivalenzliste so zu gestalten dass niemand verliert. Für LVA deren ECTS Ausmaß gesunken ist gibt es wiederum andere deren ECTS Ausmaß gestiegen ist. In Summe sollte sich das ausgleichen (+/- 0,5 ECTS). Prinzipiell gilt, dass keiner durch die Änderung des Studienplans etwas verlieren soll. Zwar gibt es Umschichtungen – vor allem durch den erhöhten Anteil an wählbaren Lehrveranstaltungen – aber es soll kein Mehraufwand in Form von zusätzlich zu absolvierenden LVA entstehen.  Sollte es durch besonders ungünstige Konstellationen doch dazu kommen, das jemand mehr verliert, müssen wir die Situation mit dem Studiendekan besprechen.

Erfolgt die Anrechnung bereits absolvierter Prüfungen im alten Studienplan auf den neuen automatisch oder muss diese individuell beantragt werden?

Die Anrechungen werden nicht automatisch vorgenommen (zumal für Studierende fallweise unterschiedliche Möglichkeiten bestehen), sondern sind beim Bachelorabschluss vom Studierenden entsprechend der Äquivalenzliste jeweils einzugeben.

Ich glaube ich hab jetzt alles fertig. Wie und wo kann ich denn meine Unterlagen für den Bachelorabschluss einreichen ?

Alle nötigen Informationen findest Du auf der Homepage der Fakultät. (Dort ist auch der Link für das Online-Einreichformular)

 

Die Fragen und Antworten wurden von Studiendekan durchgesehen. Sollten noch zusätzliche Fragen auftreten, schickt bitte eine email an die Fachschaft, wir werden dann die Liste erweitern.

Eure Fachschaft Raumplanung

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
 

 

 

  • Öffnungszeiten

    Über die Sommerferien gibt es keine Fachschaftsdienste, also auch keine fixen Öffnungszeiten!

    Die Öffnungszeiten sind lediglich unsere fixen Bürozeiten, zu denen mit Sicherheit jemand von uns vor Ort ist. Es ist aber abgesehen von diesen Zeiten viel öfter jemand von uns da!

    Ab Oktober findet wieder jeden Mittwoch ab 18:00 ist offener Fachschaftsabend statt.

  • Kontakt

    Fachschaft Raumplanung
    Augasse 2-6 / 3. Stock
    1090 Wien
    +43 (1) 58801 49557
    mail@fsraum.at
  • planungsstudium.net

  • Newsletter

    Abonnieren
    Abbestellen

     E-Mail-Adresse: